Infos

 

ALLGEMEINE ÖFFNUNGSZEITEN

Samstag 09.06.2018:  12:00 – 00:00 Uhr  

JUGENDSCHUTZ

Es gilt grundsätzlich das Jugendschutzgesetz. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person besuchen. Bei Begleitung des Jugendlichen durch einen Sorgeberechtigten muss eine "Vereinbarung zur Sorgeberechtigung" rechtsverbindlich ausgefertigt und unterschrieben sein. Gemeinsam mit Ausweiskopien der Eltern / des Vormunds und des Erziehungsbeauftragten muss diese an der Kasse vorgelegt werden

Jugendliche ab 16 Jahren und unter 18 Jahren müssen das Festival um 24.00 Uhr verlassen. Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Ein schriftlicher Nachweis hierüber ist mitzuführen und auf Nachfrage Ausweiskopien vorzulegen.

Wir behalten uns vor, eine Übertragung des Sorgerechtes nicht zu akzeptieren (z. B. bei Zweifel am Zustandekommen der Übertragung oder Eignung der Person, an welche das Sorgerecht übertragen wurde).

Weiterhin gelten die Beschränkungen für die Ausgabe und den Verzehr alkoholischer Getränke und für die Ausgabe von Tabakwaren und das Rauchen. Bei einer Jugendschutzkontrolle können angetrunkene oder rauchende Kinder und Jugendliche nach Hause geschickt werden.

Bitte bedenkt, dass ein Musikfestival eine laute und anstrengende Veranstaltung ist und überlegt euch genau, ob ihr eurem Kleinkind diese Strapazen zumuten wollt. Wenn ihr eure Kinder mit zum Stadt ohne Meer Festival nehmen wollt, tragt bitte Sorge dafür, dass sie mit einem ausreichenden Gehörschutz versorgt sind.

Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis einschließlich 11 Jahren zahlen keinen Eintritt. Das Alter ist in diesen Fällen auf Nachfrage auszuweisen! Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zahlen vollen Eintritt.

FESTIVALBÄNDCHEN

Damit ihr das Gelände betreten könnt, tauscht eure Karten (sofern vorhanden) am Eingang gegen die Festivalbändchen ein oder kauft die Bändchen vor Ort. Diese werden von uns gleich um euer Handgelenk gelegt und sind demnach nicht mehr übertragbar. Bei Verlust gibt es auch keinen Ersatz!

HAFTUNG

Jeder Besucher haftet für den von ihm verursachten Schaden.

LAUTSTÄRKE

Aufgrund der teilweise hohen Lautstärke ist es zu empfehlen sich geeigneten Gehörschutz mitzubringen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden.

SICHERHEIT

Bitte haltet eure Ausweise und ggf. den Muttizettel griffbereit, sodass ihr euch jederzeit vor dem Ordnungspersonal ausweisen könnt. Achtet außerdem darauf eure Wertgegenstände sicher aufzubewahren. Lange Finger können überall sein.

FOTO/FILM

Aufnahmen sind nur mit euren Hobbykameras erlaubt. Keine Spiegelreflexkameras! Aufnahmen mit professionellem Equipment dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Veranstalters erfolgen.

MÜLL

Bitte entsorgt den entstehenden Müll in den dafür vorgesehenen Behältern, um das Gelände sauber zu halten.

WO FINDE ICH, FALLS NÖTIG, ERSTE HILFE

Direkt auf dem Festivalgelände findet ihr Sanitäter des Deutschen Roten Kreuzes. Bei ihnen werdet ihr im Fall der Fälle versorgt. Ansonsten leiten die Helfer des Stadt ohne Meer Festival, welche euch auf dem gesamten Gelände zur Verfügung stehen die Notfälle schnell an die zuständige Stelle weiter.

DARF MAN GRILLEN?

Auf dem Festivalgelände ist das grillen untersagt.

ANFAHRT

Anfahrt mit dem Auto

Über den Giessener Ring ( A485 ) Abfahrt Gießen Schiffenberger Tal. Danach weiter Richtung Innenstadt. Nach ca. 2 min Fahrt seid ihr schon am Festivalgelände. ( Bitte beachtet die Parkplatz Informationen )

Navi

Karl-Glöckner-Straße 4, 35394 Gießen

Parken

Über die Rathenaustraße erreicht ihr die ausgewiesenen Parkplätze am Phil 1 und der Sporthalle Ost. Von dort sind es nur wenige Minuten Fußweg zum Festivalgelände.

Bus

Linie 10 vom Bahnhof in Richtung Rathenaustraße > bis Endhaltestelle Rathenaustraße
Linie 801 und 802 vom Berliner Platz in Richtung Gießen Pistorstraße > bis Rathenaustraße


Kontakt